Steuerliche Förderung EStG

In der BAFA-Vor-Ort-Energieberatung wird die neue umfangreiche Förderland- schaft kurz und auf Ihren Einzelfall zugeschnitten dargestellt: die "Bundes- förderung für effiziente Gebäude" (BEG) unterstützt Sie bei der Sanierung des mind. 5 Jahre alten Gebäudes - sowohl bei Einzelmaßnahmen alsauch beim Effizienzhaus mit deutlich höheren Investitions- und Tilgungszuschüssen bis zu 45 % der förderfähigen Kosten. Seit 2020 können Bürger:innen, die energetische Sanierungsmaßnahmen an selbstgenutztem, mind. 10 Jahre altem Wohneigen- tum vornehmen, 20 % der Aufwendungen - max. 40.000 Euro pro Wohnobjekt - verteilt über drei Jahre in der Einkommensteuererklärung geltend machen, der Abzug erfolgt von der individuellen Steuerschuld. Für die Beantragung beim BAFA (Investitionszuschuß Eigenkapital Einzelmaßnahmen) und bei der KfW (Tilgungs- zuschuß Kredit Einzelmaßnahmen und Effizienzhäuser) benötigen Sie einen EE-Experten, die Bescheinigung für die Steuererklärung, dass alle Anforderungen erfüllt sind, kann von einem BAFA-Energieberater ausgestellt werden.

Bescheinigung § 35 EkSt

Kostenübersicht

BAFA-Beratung

1-/2-Familienhaus ab 325 €, bis 6 Wohnungen ab 425 €.

iSFP

1-/2-Familienhaus ab 325 €, bis 6 Wohnungen ab 425 €.

Bescheinigung EStG

Bescheinigung für Steuer- erklärung nach Vereinbarung.

BEG BAFA-Investitionszuschüsse

Im Programm BEG-Sanierung BAFA Wohngebäude werden Einzelmaßnahmen bis max. 60 000 € förderfähige Investitionskosten pro Antrag und Kalenderjahr für die Sanierung von Bauteilen, außenliegenden Sonnenschutzvorrichtungen, raumluft- technische Anlagen, digitale System zur Betriebs- und Verbrauchsoptimierung und effiziente Wärmeerzeuger wie Gas-Hybridheizungen, Anschluss an ein Gebäude- oder Wärmenetz, Solarkollektoranlagen, Biomasseheizungen und Wärmepumpen mit Investitionszuschüssen bis zu 45 % der Kosten gefördert.

BEG KfW-Tilgungszuschüsse

Die KfW fördert die ener­getische Sanierung von Wohn­gebäuden mit Einzelmaßnahmen und zum KfW-Effizienzhaus, für die der Bau­antrag / Bau­anzeige vor dem 01.02.2002 gestellt wurde mit zinsgünstigen Krediten und Tilgungszuschüssen bis zu 48.000 € je Wohneinheit. Eine Voraus­setzung für diese Förderung ist die Ein­bindung eines Experten für Energieeffizienz.

BEG Förderung ab 07.2021

© 2002-2021 Energiepass-sofort.de by Ingenieurbüro Karl Heinz Westhof. Alle Rechte vorbehalten.